SitemapSitemap drucken Drucken

ONI informiert:

KUTENO - Fachmesse für kunststoffverarbeitenden Industrie.
Chinaplas - Plastics & Rubber Trade Fair
THERMPROCESS
Barlog GRUPPE - 23. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage
K 2019 - internationale Messe No. 1 für Kunststoff und Kautschuk

Wolfgang Oehm engagiert sich mit anderen Lindlarern für Johanna

Wolfgang Oehm engagiert sich mit anderen Lindlarern für Johanna

mehr

ONI-Wärmetrafo GmbH in der Neuauflage „AUS BESTER FAMILIE“

Dr. Florian Langenscheidt, Herausgeber sowie Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT-Verlagsgruppe (li/re) freuen sich mit Wolfgang Oehm, geschäftsführender Gesellschafter der ONI-Wärmetrafo GmbH und Gattin Christa Oehm über den Eintrag in der Neuauflage des Nachschlagewerks „AUS BESTER FAMILIE“
mehr

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zeichnet Wolfgang Oehm für sein Lebenswerk aus.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zeichnet Wolfgang Oehm für sein Lebenswerk aus.

mehr

Wolfgang Oehm für sein Lebenswerk mit BVMW-Unternehmerpreis ausgezeichnet

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Oehm

Oberberg Aktuell
BVMW Bericht
K-Zeitung

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Oehm

Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Oehm

Oberberg Aktuell
Meinerzhagener Zeitung
Bergische Landeszeitung

IHK-Stiftung Köln zeichnet ONI als „Chancengeber 2016“ aus

IHK-Stiftung Köln zeichnet ONI als „Chancengeber 2016“ aus

mehr
Bericht „Chancengeber 2016“

Höchste Auszeichnung im Unternehmerwettbewerb
Großer Preis des Mittelstandes in Berlin verliehen

Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert

mehr

ONI investiert eine Million Euro in Asylbewerber

ONI investiert eine Million Euro in Asylbewerber

mehr

Energiespar-Spezialist ONI jetzt "Weltmarktführer"

Energiespar-Spezialist ONI jetzt Weltmarktführer

mehr

Weißes Gold für Lindlarer Unternehmer

Weißes Gold für Lindlarer Unternehmer

mehr

Wolfgang Oehm, ist einer der erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland

So das Ergebnis zweier Jurys bedeutender Unternehmer-Wettbewerbe. mehr

Weitere Meldungen:

  • ONI steigert Umsatz auf 60 Millionen
    mehr
  • Freude bei der Meinerzhagener-Tafel
    mehr
  • ONI sieht großen Absatzsmarkt
    mehr
  • ONI im Lexikon der deutschen Familienunternehmen
    mehr
  • 4.300 Besucher auf dem ONI-Messestand – Aufträge für 2,5 Mio. Euro
    mehr
  • Er läuft und läuft und läuft – Wolfgang Oehm
    mehr
  • ONI...drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte
    Meldung 1    Meldung 2
  • Ein Unternehmen mit Herz
    mehr
  • ONI holt 4. Gold für Energiespar-Spitzenwert
    mehr
  • Wolfgang Oehm mit dem n-tv Mittelstandspreis geehrt
    mehr
  • Wolfgang Oehm: Mitarbeiter stehen immer im Mittelpunkt mehr
  • Innovativ, sozial, erfolgreich
    ONI-Chef Wolfgang Oehm gleich zweifach ausgezeichnet
    mehr
  • „Umweltschutz, der sich bezahlt macht!“ mehr
  • ONI-Arena offiziell eingeweiht
    mehr

ONI-Sparometer

Zur Zeit 1)sparen 5.400 ONI-Kunden jährlich ca.:
 

11.064.111.440   kWh Heizenergie
3.971.818.490   kWh Strom
336.214.380   m3 Frischwasser
    bzw.
1.769.495.430   € / Jahr*

 
1) Stand: 02/2019
Aktuelle Preise: Heizöl 0,050 €/kWh, Strom 0,12 €/kWh, Frischwasser 2,20 €/m3


ONI·Kunden leisten großen Beitrag zur C02-Emissionsminderung


Aus der jährlichen Energieeinsparung von ca.:

11.064.111.440   kWh Heizenergie
3.971.818.490   kWh Strom


resultiert eine Emissionsminderung von

5.230.818.000 kg C02/Jahr *

*0,28 kg CO2/kWh Heizenergie, 0,54 kg CO2/kWh Strom bezogen auf Energiemix und unter Berücksichtigung der Prozesskette Quelle: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Umweltschutz


Die durchschnittlich installierte Heizleistung eines Einfamilienhauses beträgt: 10 kW

 
Mit der durch ONI-Anlagen eingesparten Heizenergie können somit jährlich:

ca. 614.673 *

Einfamilienhäuser beheizt werden.

* bezogen auf 1.800 Jahres-Vollbenutzungsstunden


Der jährliche Stromverbrauch eines Durchschnittshaushalts beträgt: 3.200 kWh*

 
Mit dem durch ONI-Anlagen eingesparten Strom können somit jährlich:

ca. 1.241.193 *

Haushalte versorgt werden.

* Quelle : astromo.de


ONI-Wärmetrafo GmbH · Niederhabbach 17 · 51789 Lindlar · Tel. + 49 (0) 2266 4748 - 0 · Fax + 49 (0) 2266 3927